top

Sensi Today

Newsletter n°08

NEUE SPARKLE-LINIE

18K

Wein ist nicht gleich Wein. Es ist wie Du. Dies ist das Motto der neuen Sparkle-Linie, die kürzlich von Sensi neu gestaltet wurde. Überschwänglich im Look und stark in der Persönlichkeit, um Glamour und Lifestyle zu interpretieren, für einen modernen und vitalen Lebensstil.

„Ich würde sagen, dass wir dieses Abenteuer begonnen haben, weil ich im Einklang mit meiner Leidenschaft für Glam-Rock einen Wein entwickeln wollte, der ein neues Interesse wecken kann, das nicht an die traditionellen Vorstellungen von Bezeichnung/Gebiet/Rebe gebunden ist und versucht, sich dem Wein zu nähern Verbraucher auf eine transversalere Art und Weise mit Bezug auf Musik, Mode und Überschreitung“.

18k Prosecco – Prosecco Treviso Doc
Glera 100%. In der Nase sauber und elegant, mit angenehmen Anklängen von Früchten, Birnen, Äpfeln und aromatischen Kräutern. Am Gaumen hat er Schwung und Frische, feine Perlage und guten Körper. Er schließt mit einem fruchtigen und umhüllenden Abgang.

18k Pinot Noir Rosé
Pinot noir 100%. Schöne antike rosa Farbe. Elegant in der Nase, mit angenehmen blumigen Noten, die zusammen mit angenehmer Frische, gutem Körper und großer Balance zum Gaumen zurückkehren.

www.sensiluxurywines.com

Newsletter special Prowein 18K
INTERVIEW MIT MASSIMO SENSI

Interview mit Massimo Sensi – Die Grünen Weine

Die „Green“-Linie von Sensi entstand aus einem Ansatz in Bezug auf ökologische Nachhaltigkeit, Bewusstsein, Energieeinsparungen und Umweltverträglichkeit. Drei Rotweine, die mit der Absicht kreiert wurden, die Umwelt zu respektieren und zu unseren Wurzeln zurückzukehren. So entstehen der Bio-Chianti Campoluce, Ninfato, ohne Zusatz von Sulfiten, und der Chianti Superiore Vegante, vegan zertifiziert.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, bei Ihren Weinen den „grünen“ Weg zu gehen?
Es gibt mehrere Gründe, warum ich mich für einen „grünen“ Weg entschieden habe:
Zunächst bin ich meinem persönlichen Wunsch gefolgt, zu unseren Wurzeln zurückzukehren. Wie jedes Traditionsunternehmen, das einen solchen Namen verdient, hilft der Blick in die Vergangenheit, wichtige Informationen wiederzufinden, wenn sie vergessen wurden. Eines der wichtigsten Dinge, die man zum Beispiel erfährt, ist, dass landwirtschaftliche Produkte, darunter auch Wein, aus Anbau ohne den Einsatz von Pestiziden, Sulfiten und anderen Stoffen hergestellt wurden, die zum Schutz der Reifung der Früchte und Flaschenprodukte verwendet werden. Auch ohne sie war es möglich, hochwertige Weine einzuführen.
Dann basiert meine Entscheidung auf mehr Respekt für die Umwelt. Auch wenn die Umwelt durch andere Verschmutzungsquellen belastet wird, ist es ohne Zweifel, dass mit gutem Beispiel voranzugehen zunächst einmal ein Dominoeffekt entsteht, der dann dank moderner Kommunikation die Welt definitiv und positiv verändern kann Bewusstsein, einen tugendhaften Kreislauf zum Leben zu erwecken.
Schließlich verspürte ich die Notwendigkeit, das Vorhandensein von Allergenen im Endprodukt zu reduzieren: Allergien in der modernen Welt nehmen zu und dies liegt auch an der Ernährung. Um Menschen zu helfen, die beispielsweise unter der spezifischen Unverträglichkeit von SO2 leiden, ist dieser Ansatz eine wichtige Errungenschaft und ein Ausgangspunkt für Lebensmittelqualität und Wohlbefinden.

Was sind die Merkmale der drei grünen Weine des Unternehmens?
Campoluce wird aus Trauben hergestellt, die ohne Pestizide angebaut wurden, und sein Name leitet sich von „Licht auf den Feldern“ ab, was bedeutet, dass die Natur beachtet wird, aber auch die Anwesenheit von Glühwürmchen auf dem Feld, die die Reinheit der Umwelt demonstriert.
Ninfato wird aus Sangiovese-Trauben von ausgewählten Klonen in unserem Weinberg hergestellt und auch in den nächsten Phasen ohne Zugabe von Sulfiten bei kontrollierten Temperaturen vergoren. Sein Name leitet sich von Ninfa del Corbezolo ab, einer seltenen Schmetterlingsart, die in der Toskana lebt und den Saft aus den Weinbergtrauben saugen kann, was die Reinheit der Trauben unterstreicht.
Vegante, zertifiziert vegan, wird ohne den Einsatz von Schönungsmitteln hergestellt, die aus Fischgelatine, Eiweiß gewonnen werden, und das ist natürlich auch der Namensgeber.

Aber was bedeutet veganer Wein genau?
Vegan zertifizierte Weine verwenden keine Substanzen tierischen Ursprungs wie zum Beispiel Casein und Albumin, die normalerweise in der traditionellen Weinherstellung verwendet werden. Vegante ist aus meiner Neugier auf Ernährungsphilosophien entstanden, die in den letzten zwei Jahrzehnten eine eigene Identität entwickelt haben. Die vegane Philosophie wird immer beliebter und von einer wachsenden Zahl von Verbrauchern angenommen, die trotz oft sehr persönlicher Interpretationen nicht nur der Qualität des Geschmacks, sondern auch der Ethik des Produkts immer mehr Aufmerksamkeit schenken.

Massimo Sensi
GOVERNATO

Der Trocknungsprozess bei der Firma Sensi

Ein Interview mit Professor Fabio Mencarelli
Professor für Önologie an der Universität Tuscia, Department for the Innovation of Biological, Agrifood and Forestry Systems, Studiengang Lebensmittel- und Weintechnologie, Spezialisierung auf Weinbau und Önologie, seit Jahren Leiter des Weinguts und Versuchsweinbergs als international führender Experte für Traubenentwässerungstechnologie in der Weinherstellung.

Wie kam es zu der Idee und Entscheidung, Trauben zu trocknen?
Dies war die Richtung, für die wir uns entschieden haben, einen Governo-Wein zu produzieren, der mit Sorgfalt hergestellt wird, um Exzellenz zu erreichen. Wir haben nicht gesagt: Trocknen wir die Trauben, dann machen wir den Wein und sehen, was passiert. Wir sind im Land von Galileo; Daher mussten wir die induktive Methode anwenden: Wir fragten uns, wir fragten uns: Wo könnten wir die Trauben platzieren, damit sie Wasser verlieren können, ohne zu verderben? In welchem ​​Gebäude? Wie soll dieses Gebäude beschaffen sein? Wo sollen die Fenster stehen? Sollen wir die Trauben auf Kisten, auf ein Spalier oder hängend stellen? Übernehmen wir die Technologie vollständig oder respektieren wir die Tradition, tun dies jedoch rational und sorgfältig?

Und wie sind Sie dabei vorgegangen?
Wir wählten ein traditionelles Gebäude, eine „Fruttaia“ (Obstkeller) und entschieden uns, die Trauben hängen zu lassen, wobei wir besonderes Augenmerk auf das Schließen und Öffnen der Fenster und den Einsatz von Ventilatoren legten. Wir führten eine kontinuierliche Überwachung der Temperatur, der relativen Luftfeuchtigkeit und der Luftströmungsgeschwindigkeit durch, immer in der Hoffnung, dass das Wetter uns bei diesem schönen Abenteuer helfen würde.

In welcher Phase sind Sie?
Wie man auf Englisch sagt: Es ist ein work in progress. Im Moment haben wir gerade erst angefangen, aber mit der Absicht, das Management der Dehydration zu verbessern, um die Synthese der für den Wein interessanten Verbindungen zu modulieren. Auch bei der Weinherstellung haben wir uns für einen gewagten Weg entschieden. Im traditionellen System, und in dem, das wir tatsächlich verwenden werden, werden dem Ausgangswein getrocknete Trauben zugesetzt. Wir waren jedoch neugierig, einen anderen Ansatz auszuprobieren, mit sorgfältig getrockneten Trauben zu arbeiten: die Trauben zu pressen und den Most der getrockneten Trauben zum Ausgangswein zu geben oder aus den getrockneten Trauben erneut den Trockenwein herzustellen, der mit dem Ausgangswein kombiniert wird . Es ist in Arbeit.

Schließlich ist die Reifung des Weines…
Ein Interview mit Professor Fabio Mencarelli
Professor für Önologie an der Universität Tuscia, Department for the Innovation of Biological, Agrifood and Forestry Systems, Studiengang Lebensmittel- und Weintechnologie, Spezialisierung auf Weinbau und Önologie, seit Jahren Leiter des Weinguts und Versuchsweinbergs als international führender Experte für Traubenentwässerungstechnologie in der Weinherstellung.

Newsletter special Prowein Governato
TERMINE DES MONATS

ProWein 2018

Sensi stellt auf der Prowein 2018 aus und wir freuen uns, allen Besuchern die Weine vorzustellen, die sie zu Botschaftern der Eleganz in der Welt machen. Wir freuen uns, Sie vom 18. bis 20. März in Halle 16 Stand / B55 begrüßen zu dürfen.

Prowein logo

Stöbern Sie in unseren Weinen

NEWSLETTER

Abonnieren Sie den Newsletter

Sensi Today ist der Sensi-Newsletter, um über Events, Aktivitäten und alles rund um die Sensi-Welt auf dem Laufenden zu bleiben. Abonniere jetzt!


    Ja, ich möchte den Sensi Vigne e Vini Newsletter erhalten!
    Ich erkläre, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben privacy policy (*)